Tim Jacobs Tim Jacobs Google+ Tim Jacobs bei Facebook finden 23.08.2017
Klettern an der Brücke

Mein Informationsangebot

Bei Interesse an den Themen Buildering, Klettern und Bouldern biete ich folgende Angebote an. Dabei profitiere ich von über 10 Jahren Medienerfahrung, Präsenz in der Öffentlichkeit, und Teilnahme an zahlreichen Film-, Radio- und Print-Beiträgen und meinen Vorträgen.

 

 

Meine Referenzen

Vorträge

 

Videobeiträge und Medienauftritte (Auswahl)

Fernsehen

Zeitungen

Zeitschriften & Magazine

 

Hintergrund

Weil sich die Sportarten Klettern und Bouldern aktuell immer größerer Beliebtheit erfreuen und auch immer mehr Sportler die begrenzten Ressourcen Berge und Natur in Anspruch nehmen, sind alternative Klettermöglichkeiten zum natürlichen Fels gefragt.

Diese haben im besten Fall günstige Auswirkungen auf die Natur und anfallende Kosten, indem man als aktiver Sportler nicht regelmäßig viele Kilometer mit dem Auto oder Flugzeug reisen muss, um in den Genuss des Outdoor-Kletterns und Bouldern zu kommen.

Zusätzlich können bereits bestehende Strukturen im Siedlungsbereich durch zusätzliche Nutzung für sportliche Angebote in den Kommunen genutzt werden.

Ich kletter seit über 20 Jahren und bin seit 2005 aktiv im Bereich Buildering.

2008 habe ich den ersten deutschen Builderingführer veröffentlicht (Builderingführer Mainz/Wiesbaden, aktualisierte 3. Auflage, 2017) und 2009 die Plattform www.buildering-spots.de gegründet. Daraus ist 2017 das Buch „Buildering-Spots“ mit Kletter- und Boulder-Spots in ganz Deutschland entstanden.

Parallel zur Plattform www.Buildering-Spots.de sind die Buildering-Spots Gruppen und Gemeinschaften bei Facebook und Google+ mit der Zeit massiv gewachsen. Der Erfolg von Buildering-Spots zeigt sich zum Beispiel auf Facebook mit über 2.000 Followern.

Im Laufe der Jahre ist das Interesse am Buildering immer wieder groß, was man an zahlreichen Medienberichten, Vorträgen und den aktiven Sportlern sieht. Insgesamt ist die Reichweite von Buildering als innovativer Form des Kletterns und Bouldern stark gestiegen und hat bereits in Deutschland mehr als 55 Mio. Menschen erreicht.

Egal ob Nachrichten, Freizeit- oder Sportbeiträge, Vorträge in Kletter- und Boulderhallen oder Architekturunternehmen. Überall ist Buildering von Interesse und steht im Fokus.